Banner

Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e.V. Rudolstadt

 

BUCHRESTAURIERUNGEN

 

 

 

Die Rudolstädter Bibliotheken und Archive bei der konservatorischen Pflege ihrer historischen Schriftgutsammlungen durch Restaurierung der wertvollsten Handschriften und Druckwerke nachhaltig zu unterstützen ist eine der wichtigsten Aufgaben, die die Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e. V. Rudolstadt in ihre Satzung aufgenommen hat.

 

Dazu sind wir auf finanzielle Spenden in jeder Höhe angewiesen. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie uns helfen möchten. Selbtsverständlich erhalten Sie am Ende des Jahres eine Spendenbescheinigung.

 

Unsere Kontonummer: 58424 bei der Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt, BLZ 83050303, Kennwort: Buchrestaurierung.

 

Jedes Restaurierungsvorhaben wird im Vorstand geplant, beschlossen und organisiert: Auswahl der von den Betreuern der verschiedenen historischen Buchbestände zur Restaurierung vorgeschlagenen Objekte, Begutachtung durch den Restaurator und Einholung von Kostenanschlägen, Festlegungen zur Finanzierung, sowie eine öffentlichkeitswirksame Präsentation des restaurierten Buches einschließlich einer Dankanzeige in unserer Jahresschrift Blätter der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte.

 

 

 

Unsere Projekte 2013 

 

 

 

 

Ludwig Günther II. von Schwarzburg-Rudolstadt:

Designation Dererjenigen Hengste, welche von dem Jahr 1652 an, bey allhiesigen Gestüden unterhalten worden; nach deren Farben, Zeichen und Nahmen, nebst angefügten Tabellen über die Fohlen, so von eben diesen gezogen worden, verzeichnet; von L. G. P. d. S. R. Erster Theil [– Dritter Theil. 1733].er

e

Bild 1 Bild 2

 

Standort: Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Rudolstadt.

Finanzbedarf: 8270,00  Euro insgesamt für alle drei Bände. 

Finanzierung: Land Thüringen (3000.00 Euro zugesagt). Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Rudolstadt (2270,00 Euro eingeplant) und Spenden.

 

Aktueller Bedarf: 3000.00 Euro! - Wir bitten um Ihre Unterstützung! Standort:n Farben, Zeichen und Nahmen, nebst angefügten Tabellen über die Fohlen, so von eben esen gezogen worden, verzeichnet; von L. G. P. d. S. R. Erster Theil [– Dritter Theil. 1733]

Bei dem vorliegenden dreibändigen Werk handelt es sich, vor allem mit seinen 254 Pferdeaquarellen, um ein singuläres und gleichermaßen unersetzbares Dokument nicht nur der Pferdehaltung und Pferdezucht der Grafen und Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt, sondern der Residenzgeschichte des 17. bis 19. Jahrhunderts. Der notwendige und zugleich hohe Restaurierungsaufwand ergibt sich insbesondere durch Reparaturen an einer Reihe von Blättern mit empfindlichen Aquarellen sowie an den Ledereinbänden. 

 

 

 

Odo :

[De herbarium virtutibus ...] - De Herbarvm Virtvtibvs Aemilii Macri Veronensis elegantissima poësis, cum succincta admodum difficilium & obscurorum locorum, D. Georgij Pictorij Villangani doctoris Medici, & apud Caesaream curiam Ensishemij olim archiatrum ... - Basel : [Henricpetri], 1581. 8°

 

Standort: Historische Bibliothek der Stadt Rudolstadt.

Finanzbedarf: 577,15 Euro.

Finanzierung: Einzelspenden, eingeworben von Klaus Gerbaulet, Glashütten-Schloßborn, anlässlich seines 75. Geburtstages im November 2012.

Restaurierungsabschluss: 27. Februar 2013.

 

 

Sallustius Crispus, Gaius:

C. Crispi Salvstii Historici Clarissimi, De Catilines coniuratione, et bello Iugurthino historiae, cum reliquis orationibus ... In Haec Omnia, Philippi Melanthonis doctae, simul et perbreues annotationes. Cum alterius cuiusdam scholijs ... – Köln: Johann Gymnich , 1539. 

 

Standort: Historische Bibliothek der Stadt Rudolstadt.

Finanzbedarf: 1059,10 Euro.

Finanzierung: Einzelspenden, eingeworben von Klaus Gerbaulet, Glashütten-Schloßborn, anlässlich seines 75. Geburtstages im November 2012.

Restaurierungsabschluss: 16. April 2013.

 

 

 

 

Lauterbeck, Georg:

Regentenbuch Aus vielen trefflichen alten vnd newen Historien/ mit sonderm fleis zusamen gezogen. Allen Regenten vnd Oberkeiten zu anrichtung vnd besserung Erbarer vnd guter Policey/ Christlich vnd nötig zu wissen. Jtzo von newen wider vbersehen/ Corrigiert/ mit etlichen Capiteln gebessert vnd gemehret. Es ist auch zu ende dis Buchs/ ein schön vnd herrliche rede Musonij/ des Griechischen Philosophi/ zu ehren Koeniglicher wirde zu Denmarck/ etc. verdeutschet/ Durch Georgium Lauterbecken. Mansfeldischem Cantzler. - Leipzig : Jakob Bärwald, 1559. 2°

 

Standort: Historische Bibliothek der Stadt Rudolstadt.

Finanzbedarf: 2112,25 Euro

Finanzierung: 22 Einzelspenden, eingeworben von Karl-Hermann Stiefel, Limburg, anlässlich seines 80. Geburtstages im Oktober 2012.

Restaurierungsabschluss: 16. Juli 2013.

 

 

 

 

Beuther, Michael:

Giovio, Paolo

Bildnisse, viler zum theÿle von vralten/ zum theyle von Newlichern zeiten her/ Kriegs vnd anderer Weltlicher Hänndel halben/ bej christen vnnd Vnchristen gewesener berühmter Keyser/ Könige/ Fürsten/ Grauen vnd Edeln/ in massen dieselbige Paulus Jouius/ vor weilen Bischoff von Nocera/ durch allerley gelegenheyt zusammen gebracht/ vnd in seiner Bibliotheca oder Librareje zu Newen Como abgemalt hinterlassen. Mit Kurtzverfaßten Beschreibungen jhres jedes geführten Lebens vnd Wesens/ dadurch sie fürnemlich in guten oder bösem bekannt vnd namhafftig worden/ etlicher massen aus Pauli Jouij/ vnd gleich wol mehrern theyls/ aus andern in Latinischer/ Jtalianischer/ Franzosischer/ Spanischer vnnd Teutscher Sprache außgegangenen Chronicken vnd Historien zum fleissigtsen erklärt/ vnd jetz ernstlich in oeffnen Truck verordnet / Durch Michaelem Beuther von Carlstatt/ der Rechten Doctorn. - Basel : Peter Perna, 1582. 2°

 

Standort: Historische Bibliothek der Stadt Rudolstadt.

Finanzbedarf: 904,40 Euro.

Finanzierung: Einzelspenden, eingeworben von Karl-Hermann Stiefel, Limburg, anlässlich seines 80. Geburtstages im Oktober 2012.

Restaurierungsabschluss: 27. Februar 2013.

 

 

Wood, Robert

Borra, Giovanni Battista [Kupferstecher]

Fourdrinier, P. [Kupferstecher]

Les Ruins De Balbec, Autrement Dite Heliopolis Dans La Coelosyrie. - London, 1757. – [1] Bl., 28 S., [36] Bl., [10] gef. Bl. : XLVI zum Teil gefaltete Kupfertafeln ; groß-Folio.

 

Standort: Historische Bibliothek der Stadt Rudolstadt.

Finanzbedarf: 940,10 Euro.

Finanzierung: Einzelspenden, eingeworben von Dr. Peter Tonnemacher, Frankfurt am Main, anlässlich seines 80. Geburtstages im Februar 2013.

Restaurierungsabschluss: September 2013.

 

 

 

 

 

 

Restaurierte Werke bis 2012  

 

 

 

Hug, Johannes:

Quadruvium Ecclesie Quatuor prelatorum officium Quibus omnis status tum Secularis tum vero Ecclesiasticus subijcitur. - Straßburg: Johann Grüninger, 1504. 2°

 

Der Einband und der Buchblock sind durch einen alten Wasserschaden und sich anschließender Schimmelpilzbildungstark sehr schwer geschädigt. Zudem weist der Band unsachgemäße Altreparaturen und Beschnitt überwiegend am Anfang des Buchblocks auf. Notwendig sind im Wesentlichen eine Nassbehandlung und umfanggreiche Stabilisierungsarbeiten an allen Blättern sowie die Wiederherstellung des Pergamenteinbandes.  

Bild 1 Bild 2

 

Standort: Schlossbibliothek im Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Rudolstadt, Sign. G 3
Finanzbedarf: 1785,00 Euro.
Präsentation: Das im Mai 2012 restaurierte Werke wurde am 16. Juni 2012 zur Jahresversammlung des Freundeskreises Heidecksburg e.V an seinen Besitzer übergeben. Die veranschlagten Kosten in Höhe von 1785,00 Euro übernahmen zu gleichen Teilen der Freundeskreis Heidecksburg e. V. Rudolstadt und die Mitglieder Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e. V. Rudolstadt mit Einzelspenden von Karl Hermann Stiefel (Limburg) und Dr. Hermann Eggenschwiller (Bad Vilbel). 
Dafür unser herzlichster Dank!

 

 

Sammelband mit 2 Drucken, enthaltend:

Macrobius, Ambrosius Theodosius:

In Somnium Scipionis libri II. – Basel : Johann Herwagen, 1535. 2º

Boccaccio, Giovanni:

Peri genealogias deorum. – Basel : Johann Herwagen, 1532. 2°

 

Ersetzung des fehlenden Rückendeckels, Restaurierung des Buchblockes (Nassbehandlung und Schließung von Fehlstellen).

vorher nachher

Standort: Historische Bibliothek der Stadt Rudolstadt.

Finanzierung: Einzelspende von Hans-Jürgen Ehrecke, Rudolstadt.

Präsentation: 15. Oktober 2011 zur Jahresmitgliederversammlung der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e. V. Rudolstadt.

im Alten Rathaus Rudolstadt.

 

 

Gerbel, Nikolaus:

Novum Testamentum Graece. – Hagenau : Thomas Anshelm, 1521. 8°

 

Säuberung des Buchblocks und Restaurierung des erheblich beschädigten Ledereinbandes.

vorher nachher

Standort: Historische Bibliothek der Stadt Rudolstadt

Finanzierung: Spende eines Mitgliedes der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e. v. Rudolstadt (eingeworben anlässlich seines 60. Geburtstages im September 2010).

Präsentation:  4. Februar 2011 im Alten Rathaus Rudolstadt.

 

 

Lasso, Orlando di:

Patrocinium Musices Orlando di Lasso …Opus Novum, Prima Pars [Teil 1]. – München : Adam Berg, 1573.

 

Neben Restaurierungsarbeiten am Ledereinband war die komplette Nassbehandlung des Buchblocks notwendig.

 

Standort: Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Rudolstadt.

Finanzierung: Je 50 % von Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e. V. Rudolstadt (darunter Einzelspende von Dr. Hermann Eggenschwiller, Bad Vilbel) und Freundeskreis Heidecksburg Rudolstadt e. V. Rudolstadt.

Präsentation:  8. Mai 2010 zur Jahresmitgliederversammlung des Freundeskreises Heidecksburg Rudolstadt e. V. im Schloss Heidecksburg Rudolstadt.

 

 

Albertolli, Giocondo:

Alcune Decorazioni di Nobili Sale ed Altri Ornamenti di Giocondo Albertolli Proffessore Nella Reale Accademia dell Belle Arti In Milano. Incisi da Giacomo Mercoli e da Andrea de Bernardis. – [Mailand] : 1787. (Daran angeb.: 1. Albertolli: Ornamenti diversi... 1782 ; 2. Albertolli: Miscellanea... Parte terza. 1796.)

 

Die Restaurierung richtete sich auf die Trockenreinigung des großformatigen Buchblocks und die Ersetzung des hinteren Einbanddeckels.

 

Standort: Historische Bibliothek der Stadt Rudolstadt.

Finanzierung: Teilspende (80%) von unserem Mitglied Berthold Conradi (Limburg) und Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e. V. Rudolstadt

Präsentation:  17. Oktober 2009 zur Jahresmitgliederversammlung der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e. V. Rudolstadt

im Alten Rathaus Rudolstadt.

 

 

Mattioli, Pietro Andrea:

Kreutterbuch Deß hochgelehrten vnd weitberühmbten Herrn D. Petri Andreæ Matthioli, Jetzt widerumb mit vielen schönen newen Figuren/ auch nützlichen Artzeneyen/ vnd andern guten Stücken/ zum dritten mal auß sonderm Fleiß gemehret/ vnd verfertigt/ Durch Ioachimum Camerarium, der löblichen Reichsstatt Nürnberg Medicum, Doct. Sampt dreyen wolgeordneten nützlichen Registern der Kreutter Lateinische vnd Teutsche Namen/ vnd dann die Artzeneyen/ darzu dieselbigen zu gebrauchen innhaltendt. Beneben gnugsamem Bericht/ von den Distillier vnd Brennöfen. Mit besonderm Röm. Kays. Privilegio, in keinerley Format nachzudrucken. Gedruckt zu Franckfurt am Mayn/ M. DC. XI. – Frankfurt am Main: Jakob Fischer und Nikolaus Hoffmann, 1611.

 

Die Restaurierung dieser seltenen Ausgabe erforderte umfangreiche Arbeiten am Buchblock (komplizierte Behandlung der zahlreicher Blätter mit kolorierten Holzschnitten) sowie am Einband.

 

Standort: Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Rudolstadt.

Finanzierung: Spende zu je 50 % von unserem Mitglied Klaus Gerbaulet (Glashütten-Schloßborn, eingeworben anlässlich seines 70. Geburtstages) und vom Freundeskreis Heidecksburg e. V. Rudolstadt.

Präsentation:  17. Mai 2009 zum Internationalen Museumstag im Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Rudolstadt.

 

 

Kindermann, Eberhard Christian

Vollständige Astronomie, Oder: Sonderbare Betrachtungen derer vornehmsten an dem Firmament befindlichen Planeten und Sternen, So wohl ihren Nahmen, Bedeutung und Situation nach, als auch was etwan von einer jeden dieser sichtbaren Himmels-Kugeln vor Meynungen von verschiedenen Auctoribus geheget, ...Vormahls unter dem Titul: Reise in Gedancken nach denen Himmels-Kugeln &c. ans Licht gegeben, anjetzo aber in mehrern beleuchtet und in vielen Kupffern vorgestellet von Eberhard Christian Kindermann, Mathes. & Astron. Cult. Nebst einer besondern Vorrede. – Rudolstadt: Wolfgang Deer, 1744. 4°

 

Restauriert wurden der Pergamenteinband sowie einige Blätter.

 

Standort: Historische Bibliothek der Stadt Rudolstadt.

Finanzierung: Einzelspende eines Mitgliedes der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e. V. Rudolstadt.

Präsentation: Am 20. Oktober 2007 zur Jahresmitgliederversammlung der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e. V. Rudolstadt

im Alten Rathaus Rudolstadt.

 

 

Ridinger, Elias:

Neue Reit-Kunst in Kupferstichen. – Augsburg: Jeremias Wolf, 1722. Quer-2°  

 

vorher nachher

 

Das Ergebnis der Restaurierung war die Rekonstruktion des teilweise stark beschädigten Rindsledereinbandes, sowie die Säuberung der Bildtafeln und die Reparatur von Papierschäden.

 

Standort: Historische Bibliothek der Stadt Rudolstadt.

Finanzierung: Einzelspende von einem Mitglied der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e. V. Rudolstadt.

Präsentation:  21.Oktober 2006 zur Jahresmitgliederversammlung der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e. V. Rudolstadt

in Limburg an der Lahn.

 

 

Sammelband mit vier Drucken aus dem frühen 16. Jahrhundert, enthaltend:

Aulus Gellius:

Avli Gellii Noctivm Atticarvm Commentarii ... [Liber I-XX]. – Venedig: Johann de Tridino, 20. April 1509. 2°

Gaius Sallustius Crispus:

Opera C. Crispi Salustij diuini hytoriographi …– Venedig: Bartholomäus de Zannis de Portesio, 1513. 

Quintus Curtius Rufus:

Qvintvs Cvrtivs De Rebvs Gestis Alexandri Magni Regis Macedonvm. – Tübingen : Thomas Anshelm, Juli 1513.

Aulus Persius Flaccus :

Persii Poema [Satyrae] Mailand: 8. November 1515.

 

Restaurierungsbedürftig war vor allem der zeitgenössische Schweinsledereinband mit Schließen, ebenso mussten Papierreparaturen ausgeführt werden.

 

Standort: Bibliothek des Neuen Thüringer Fröbelvereins Keilhau.

Finanzierung: Einzelspende von einem Mitglied der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e. V. Rudolstadt.

Präsentation:  9. Mai 2005 im Rahmen der Feier anlässlich des 100-jährigen Schuljubiläums der Sprachheilschule Keilhau (Rudolstadt).

 

 

Albinus, Peter:

Meisznische Land vnd Berg-Chronica/ In welcher ein vollnstendige description des Landes/ so zwischen der Elbe/ Sala vnd Südödischen Behmischen gebirgen gelegen/ So wol der dorinnen begriffenen auch anderer Bergwercken/ sampt zugehörigen Metall vn[d] Metallar beschreibungen. Mit einuorleibten fürnehmen Sächsischen/ Düringischen vnd Meißninschen Historien. Auch nicht wenig Tafeln/ Wapen vnd Antiquiteten, derer etliche in Kupffer gestochen.–  2 Bände. – Dresden: Gimel Bergen, 1589-1590. 2° 

 

Der Band wurde ebenfalls einer grundlegenden Instandsetzung unterzogen. Notwendig waren die Reparatur des Ledereinbandes sowie die komplette Reinigung des Buchblocks und die Schließung von Rissen im Papier.

 

Ryff, Walter Hermann:

New Kochbuch/ Wie man krancker Personen in mancherley Fehl und Leibgebrechen/ warten und pflegen soll…– Frankfurt am Main: Sigmund Latomus, verlegt von Vincent Steinmeyer, 1608. 8°

 

Zum Umfang der Restaurierung gehörten die Instandsetzung des beschädigten Pergamenteinbandes und die Trockenreinigung des Buchblockes.

Standort: Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Rudolstadt.

 

Finanzierung: Einzelspenden von Mitgliedern der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e. V. Rudolstadt.

Präsentation:  29. Oktober 2004 in der Schloßbibliothek des Thüringer Landesmuseums Heidecksburg Rudolstadt.

 

 

Marcus Junianus Justinus:

Des Hochberümptesten Geschicht schreybers Justini/ wahrhafftige Hystorien/ die er auß Trogo Pompeio gezogen/ vnd  inn Viertzig vier Bücher außgeteylet ... – Augsburg: Heinrich Steiner 1531. 2°

 

Es handelt sich um die erste deutschsprachige Ausgabe von Epitoma Historiarum Philippicarum des römischen Geschichtsschreibers Marcus Junianus Justinus (lebte etwa in der ersten Hälfte des 3. Jahrhunderts n. Chr.). Als Quelle benutzte er weitgehend das umfängliche, aber nicht erhaltene Werk des römischen Geschichtsschreibers Pompeius Trogus. Die 51 Holzschnitte und zusätzlichen Initialen und Vignetten stammen von Hans Burkmair. Das Exemplar gehörte bereits vor 1789 zur Privatbibliothek des Rudolstädter Kanzlers Carl Gerd von Ketelhodt, die dieser 1804 an die Fürstliche öffentliche Bibliothek Rudolstadt verkaufte.

Die Restaurierung umfasste die Nassbehandlung des Papiers, die Schließung von Rissen, sowie die Ersetzung des verlorengegangenen Ledereinbandes.

 

Standort: Historische Bibliothek der Stadt Rudolstadt. 

Finanzierung: Spende von unserem Mitglied Dr. Peter Tonnemacher (Florstadt, Hessen), eingeworben anläßlich seines 70. Geburtstages.

Präsentation: 20. September 2003 im Alten Rathaus Rudolstadt.

 

 

Lotze, Johann Ernst:

Versuch zu einer Kirchen-Historie der fürstlichen Schwarzburgischen Residenzstadt Rudolstadt nach Anleitung alter unverfälschter Documenten und anderer glaubwirdigen Schriften. – 2 Bände. Manuskript. 1754 vollendet. 

 

Die Restaurierung erstreckte sich sowohl auf die Rekonstruktion des Einbandes aus dem 18. Jahrhundert, als auch auf Papierarbeiten, die im Trockenverfahren ausgeführt wurden. Einige stark beschädigte Seiten mußten angefasert werden, ebenso wurde mehrfach festgestellter Tintenfraß behandelt.

 

Standort: Thüringisches Staatsarchiv Rudolstadt. 

Finanzierung: Einzelspende von einem Mitglied der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e. V. Rudolstadt.

Präsentation: 28. März 2003 im Thüringischen Staatsarchiv Rudolstadt.

 

 

Luther, Martin:

Biblia: das ist: die gantze Heilige Schrifft: Deudsch/ Auffs New zugericht. D. Mart. Luth. Begnadet mit Kürfurstlicher zu Sachsen Freiheit.  – T. 1, 2 in zwei Bänden. – Wittenberg: Hans Lufft [für das Wittenberger Verlegerkonsortium Bartholomäus Vogel, Moritz Goltze und Christoph Schramm], 1541. 2°

 

Die Restaurierung umfasste die Trockenreinigung des Papiers, das Schließen von Rissen und Fehlstellen im Papier, die Einzelrestaurierung der Pergamente mit den Autographen, die Rekonstruktion des Buchblocks und des Einbandes, die Ergänzung der Schließen und der Beschlagteile sowie die Anfertigung von stabilen Schubern.

 

Standort: Historische Bibliothek der Stadt Rudolstadt. 

Finanzierung: Einzelspende vom Rotary Club Rudolstadt.

Präsentation: 27. Mai 2002 im Alten Rathaus Rudolstadt.

 

 

Luther, Martin:

Biblia Das ist Die gantze Heilige Schrifft Deudsch. D. Mart. Luther. – T. 1, 2 in zwei Bänden. – Wittenberg: Johann Krafft, 1591. 2°

 

Die vor allem am Papier beschädigten Bände wurden umfassend restauriert.

 

Standort: Bibliothek der evang. Kirchegemeinde Rudolstadt

Finanzierung: Einzelspende vom LIONS-Club „Rudolstadt Heidecksburg“

Präsentation: 2. April 2001 in der Kirche St. Andreas der evang. Kirchgemeinde Rudolstadt.

 

 

Luther, Martin:

Biblia: Dat ys: de gantze hillighe Schrifft/ Dudesch/ Vpt nye thogerichtet/ vnde mith vlite corrigert. D. Mart. Luth. – T. 1-4 in einem Band. – Wittenberg: Hans Lufft für Moritz Goltze, August 1541. 2°

 

Das zum Teil erheblich am Einband und am Buchblock beschädigte Exemplar wurde komplett restauriert.

 

Standort: Bibliothek der evang. Kirchgemeinde Rudolstadt.

Finanzierung: Einzelspende von der Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt.

Präsentation: 28. März 2000 in der Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt und am 23. Mai 2000 in der Kirche St. Andreas der evang. Kirchgemeinde Rudolstadt.